Beinahe Golfsensation durch Stefan Reisacher

Bei miserablen Witterungsbedingungen mit heftigen Regenschauern und extrem kühlen Temperaturen verlangte das Speedgolf-Race von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen vor allem Durchhaltevermögen und Willenstärke.

Um es gleich vorneweg zu nehmen: Das Bad Waldseer Speedgolf-Race war mit Sicherheit der witzigste Sportevent im oberschwäbischen Sportjahr 2016.

Beim Speedgolf geht es darum, möglichst schnell Golf zu spielen. Und wenn es mal nicht so klappt, einfach über sich zu lachen. Selbstironie war angesagt!“

„Yes!“ brüllt die Stimmungskanone Stefan Reisacher. Beim  Startschuss zum Speedgolf-Race über 5 Bahnen und einer Laufdistanz von 1609 Metern. Und wieder „Yes!“ bei Abschlag 1 als Reisacher zwei große Löcher in den gepflegten Golfrasen schlägt und die Grasfetzen beinahe die Regio-TV-Kamera treffen.

Es gibt mehr Dinge als Deine Schulweisheit sich träumen lässt“, sagt Hamlet im gleichnamigen Schauspiel zu seinem Freund Horatio. Doch shakespearische Weisheiten haben beim Speedgolf normalerweise nichts zu suchen.  Doch wie verhält es sich, wenn ein absoluter Golf-Beginner wie Stefan Reisacher fast ein Hole-in-One schlägt? Nur 20 Zentimeter fehlen zum Hole-on-one! (Ein Hole-in-one oder Ass, auch „HIO“ bedeutet im Golf das erfolgreiche Spielen einer Bahn mit einem einzigen Schlag, also das „Einlochen“ des Abschlags).

Anja Serfontaine aus Bad Waldsee verfügt nicht einmal über Mini-Golf-Erfahrung und hat zum ersten Mal einen Golfschläger in der Hand. Und verblüfft die Zuschauer: Gerade mal 34 Schläge, gerade mal zwei Schläge mehr wie Fitness-Coach Marcus Frank, der mit Gesamtsieger und Golfmanager Max Föhl das Speedgolf-Race auf dem Kurzplatz organisierte.

Für Mai 2017 ist nun eine große Speedgolf-Party geplant. Dann werden über 100 Speedgolfer erwartet. Stimmungskanone Stefan Reisacher wird mit POMM FRITZ einheizen. Sportkommentator & Let´s dance Star Ulli Potofski wird mitten auf dem Platz stehen und kommentieren. Außerdem wird eine große Video-Leinwand aufgebaut.

HIER könnt ihr den Speedgolf-Beitrag aus der Sendung „GESUND aktiv“ auf Regio-TV anschauen!

Und HIER gibt’s Bilder zu diesem Event: